Vorboten des Sommers

Wenn die Tage länger werden, kommt die Vorfreude auf den Sommer! Parfüms, die an die warme Jahreszeit erinnern, lassen uns glücklicher fühlen. Wenn wir sie riechen, steigen in uns Bilder von unbeschwerten Urlaubstagen, lauen Abenden und Momenten mit Sonne auf unserer Haut auf. Sommer ist eine Jahreszeit voller Licht und Leichtigkeit, und genau in diesen Flow bringen uns diese Düfte.

Jil Sander

Jil Sander

«Sun» weckt Assoziationen an einen wunderbaren Tag am Pool – und kann tatsächlich auch an der Sonne getragen werden, da der Duft nicht fotosensibilisierend ist. Die florale Komposition wurde aus zehn natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, darunter die eleganten Blüten Jasmin, Ginster und Narzissen. Der strahlende Duft macht eine gute Laune und bringt Licht auch in graue Tage.

Estée Lauder

Estée Lauder

«Bronze Goddess Azur» wurde von der Eleganz der französischen Mittelmeerküste inspiriert. Der Duft überrascht mit einem raffinierten Zitrussignatur, die mit Zitrone, Bergamotte und Mandarine startet. In der floralen Herznote entfalten sich Neroli, Bitterorange und Orangenblütenessenz sowie Feige. Kokosmilch und Moschus sind das Bindeglied zu den anderen Bronze-Goddes-Düften.

 

Check Also

Vom Büro zum Fest

In der Adventszeit warten viele Einladungen. Doch wie peppt man sein Tages-Make-up in kurzer Zeit auf, damit es zum Abend-Make-up wird? Zuerst trägt man Concealer auf, besonders auf der Innenseite des Auges, die häufig sehr dunkel ist. Ist der Concealer verblendet, bringt man seine Wimpern in Form. Anschliessend trägt man an der Aussenseite des Lides dunkle Farbe auf und an der Innenseite eine helle – zum Beispiel Champagne oder Gold und verblendet die Farben. Nun trägt man Rouge auf und erneuert den Lidstrich. Puder mattiert den Teint. Was nicht fehlen darf, sind Lippen und Nägel in einer schönen Farbe. Letztere lackiert man bereits am Vorabend.