Starke Pflege fürs starke Geschlecht

Männerhaut ist dicker als diejenige von Frauen und sie produziert doppelt so viel Talg. Deshalb ist sie glänzender und neigt eher zu Unreinheiten. Das Tragen von Masken kann dieses Problem noch verschärfen. Kommt hinzu, dass Männerhaut durch das Rasieren sowieso häufig gereizt und somit gerötet ist. Der Dampf unter der Maske trocknet die Haut aus, was zu einem Spannungsgefühl führt. Deshalb sollten Männer gerade nun ihre Gesichtshaut besonders sorgfältig pflegen, damit Rötungen, Trockenheit und Pickel keine Chancen haben.

Zieht rasch ein
Cinique for Men Maximum Hydrator 72-Hour ist eine intensive Feuchtigkeits-Pflege, die damit bei ihm punktet, weil sie ölfrei ist und im Nu einzieht. Die reichhaltige Pflege versorgt die Haut während 72 Stunden mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein frisches und gepflegtes Hautbild. Das Produkt ist für alle Hauttypen geeignet.

Ein willkommener Frische-Kick
Die Haut spannt und ist gereizt? Clarins Men Baume Super Hydratant ist ein Feuchtigkeitsbalsam, der die Haut beruhigt, entspannt und ihr einen Frische-Kick verleiht. Gleichzeitig befeuchtet er sie. Ein sehr guter Verbündeter für eine intensive Pflege auch unter extremen Bedingungen.

Check Also

Vom Büro zum Fest

In der Adventszeit warten viele Einladungen. Doch wie peppt man sein Tages-Make-up in kurzer Zeit auf, damit es zum Abend-Make-up wird? Zuerst trägt man Concealer auf, besonders auf der Innenseite des Auges, die häufig sehr dunkel ist. Ist der Concealer verblendet, bringt man seine Wimpern in Form. Anschliessend trägt man an der Aussenseite des Lides dunkle Farbe auf und an der Innenseite eine helle – zum Beispiel Champagne oder Gold und verblendet die Farben. Nun trägt man Rouge auf und erneuert den Lidstrich. Puder mattiert den Teint. Was nicht fehlen darf, sind Lippen und Nägel in einer schönen Farbe. Letztere lackiert man bereits am Vorabend.