Mehr Zeit

Frauen brauchen mehr Zeit im Bad als Männer? Häufig stimmt das, sollte allerdings nicht so sein.

Denn auch der Mann benötigt für seine Pflege eine gewisse Zeit. Eine hastig ausgeführte Rasur, etwa, führt zu einer gereizten Haut. Deshalb sollte Mann sich für die Entfernung der Gesichtsbehaarung genügend Zeit nehmen. Vor der eigentlichen Rasur sollte das Gesicht mit warmem Wasser gewaschen werden. Anschliessend muss die Haut gepflegt werden. Das Ergebnis: Eine Haut, die weder juckt noch spannt.

Zähmung der Widerspenstigen

Zähmung der Widerspenstigen

Auch widerspenstiges Barthaar hat mit Acca Kappa keine Chance – und die Haut fühlt sich erst noch supergepflegt an. Das Shaving Set ist veganfreun-dlich, weil es auf Tierhaar verzichtet. Der Shaving Foam enthält Aloe Vera und Karitébutter und spendet Feuchtigkeit. After Shave Gel enthält Süssmandelöl, was der Haut zusätzlich guttut.

Fruchtiger Frischekick

Fruchtiger Frischekick

Maskulin, spritzig und frisch, das ist Hugo Boss Bottled Tonic. Die frischen Noten stammen von Apfel, Grapefruit und Zitrone, die von Gewürznelken, Zimt und Rosengeranien unterstützt werden. Ingwer trägt mit pulsieren Akkorden bei, klassisches Vetiver sorgt für eine maskuline Abrundung.

Treibgut für Abenteurer

Treibgut für Abenteurer

Driftwood heisst Treibgut. In der Holzbox ist das EDT von Lyrique ein besonderes Geschenk. Es erzählt von fernen Gestaden und geheimnisvollen Wegen, die mari- timen Noten, die an eine Meeres- brise erinnern, nehmen den Träger mit auf eine Reise, erzählen von Freiheit und Abenteuer.

Check Also

Vom Büro zum Fest

In der Adventszeit warten viele Einladungen. Doch wie peppt man sein Tages-Make-up in kurzer Zeit auf, damit es zum Abend-Make-up wird? Zuerst trägt man Concealer auf, besonders auf der Innenseite des Auges, die häufig sehr dunkel ist. Ist der Concealer verblendet, bringt man seine Wimpern in Form. Anschliessend trägt man an der Aussenseite des Lides dunkle Farbe auf und an der Innenseite eine helle – zum Beispiel Champagne oder Gold und verblendet die Farben. Nun trägt man Rouge auf und erneuert den Lidstrich. Puder mattiert den Teint. Was nicht fehlen darf, sind Lippen und Nägel in einer schönen Farbe. Letztere lackiert man bereits am Vorabend.