Living Coral

Lebhaft, auffällig und doch weich – Pantone hat mit Living Coral auf einen natürlichen Ton als Trendfarbe des Jahres gesetzt. Living Coral ist die Farbe der Korallen und damit von tropischen Meeresgegenden. Wir verbinden mit ihr die Erinnerung von Sonne auf der Haut und einer Meeresbrise im Haar. Das ist nicht aufreizend sondern sanft und löst Wohlgefühle aus.

Living Coral setzt so einen warmen und positiven Kontrapunkt zu einer zunehmend immer stärker digitalisierten Welt, die uns beansprucht und fordert. Im Gegensatz dazu steht Pantones diesjährige Trendfarbe für die Natur und authentische Erlebnisse.

Sisley SO VOLUME

Sisley
Da machen Sie grosse Augen: So Volume trickst nicht nur, sondern lässt die Wimpern Tag für Tag dichter, stärker und schöner werden. Für intensive Augenblicke!

Alessandro Mellow Peach

Alessandro
Den veganen Nagellack gibt es in vielen Farben – das Unternehmen nennt sein Korallenrot Mellow Peach.

 

Dior RIVIERA STAR

Dior
Die Addict Lippenstifte gibt es in vielen schönen Farb­variationen. Sie schmeicheln nicht nur, sie pflegen auch.

Sisley Palette Orchidee Packshot Opened

Sisley
L’Orchidée Corail lässt den Teint sonnen­geküsst erstrahlen. Die leichte Puder-Textur verleiht dem Make-up Transparenz und lässt den Teint auch mehrere Stunden nach der Anwendung frisch erscheinen.

Check Also

Vom Büro zum Fest

In der Adventszeit warten viele Einladungen. Doch wie peppt man sein Tages-Make-up in kurzer Zeit auf, damit es zum Abend-Make-up wird? Zuerst trägt man Concealer auf, besonders auf der Innenseite des Auges, die häufig sehr dunkel ist. Ist der Concealer verblendet, bringt man seine Wimpern in Form. Anschliessend trägt man an der Aussenseite des Lides dunkle Farbe auf und an der Innenseite eine helle – zum Beispiel Champagne oder Gold und verblendet die Farben. Nun trägt man Rouge auf und erneuert den Lidstrich. Puder mattiert den Teint. Was nicht fehlen darf, sind Lippen und Nägel in einer schönen Farbe. Letztere lackiert man bereits am Vorabend.