Das tut gut

Der ständige Wechsel von trockener Heizungsluft und kalter Aussenluft belastet die Haut und trocknet sie aus.

Ein Fehler wäre es, zu Produkten mit einem hohen Wasseranteil zu greifen. Diese könnten bei Minusgraden auf der Haut gefrieren. Weil die Haut bei kalter Witterung ihre Talgproduktion einstellt, ist es besser, zu Produkten mit reichhaltigeren Texturen zu greifen. Diese gleichen den Mangel an Fett der Haut aus.

Mit Rosenöl

Mit Rosenöl

Prestige La Micro-Huile de Rose von Dior verwöhnt die Haut mit einem mikronisiertem Rosenöl und Mikro-Nährstoffen. Zink, Kupfer und Magnesium klären die Haut und verfeinern ihre Poren, gleichzeitig wird, trotz des Öls, das im Produkt vorhanden ist, der Glanz reguliert.

Innovative Formel

Innovative Formel

Skin Caviar Eye Lift von La Prairie ist ein Serum für den gesamten Augenbereich. Das Besondere ist die Kombination zweier Formel: Die legendären Kaviarperlen von La Prairie und eine Gel-Creme- Innovation, die erst beim Auftragen mittels der Pumpe miteinander vermischt werden. Die Textur verschmilzt sogleich mit der Haut und festigt und erfrischt sie. So wird der Blick geöffnet.

Verwöhnende Pflege

Verwöhnende Pflege

Auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Haut zugeschnitten ist Rejuvenating Face Cream von ZwyerCaviar. Die Creme enthält einen vollumfänglichen Anti- Aging-Cocktail. Peptide, Algenextrakte und Proteine regenerieren und schützen die Haut. DNA-Schäden werden reduziert und Falten gemildert.

Check Also

Vom Büro zum Fest

In der Adventszeit warten viele Einladungen. Doch wie peppt man sein Tages-Make-up in kurzer Zeit auf, damit es zum Abend-Make-up wird? Zuerst trägt man Concealer auf, besonders auf der Innenseite des Auges, die häufig sehr dunkel ist. Ist der Concealer verblendet, bringt man seine Wimpern in Form. Anschliessend trägt man an der Aussenseite des Lides dunkle Farbe auf und an der Innenseite eine helle – zum Beispiel Champagne oder Gold und verblendet die Farben. Nun trägt man Rouge auf und erneuert den Lidstrich. Puder mattiert den Teint. Was nicht fehlen darf, sind Lippen und Nägel in einer schönen Farbe. Letztere lackiert man bereits am Vorabend.